Freitag 21. Mai 2021

BZ berichtet von Übergabe Förderbescheid für neues Energieeffizienznetzwerk: "Sparsamer Umgang mit Energie"

Über die virtuelle Übergabe der Bundesförderung von 322.000 Euro durch Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin des Bundesumweltministeriums, schreibt die BZ in ihrer Ausgabe vom 21.05.2021. Mehr über den feierlichen Pressetermin und das Netzwerk-Projekt lesen Sie hier.

Donnerstag 20. Mai 2021

Der Südkurier berichtet von Übergabe Förderbescheid für neues Energieeffizienznetzwerk: "Netzwerk soll Klimaschutz vor Ort voranbringen"

Anlässlich der virtuellen Übergabe des Förderbescheids für das Netzwerk-Projekt kEEN 2.0 durch Rita Schwarzelühr-Sutter schrieb Justus Obermeyer vom Südkurier einen Presseartikel. Welche Gemeinden Teil des Netzwerkes sind und wie sie sich zur Übergabe äußersten, lesen Sie in der Ausgabe vom 21.05.2021.

Montag 03. Mai 2021

Energieberaterin Frau Dr. Höcker erklärt: "Photovoltaik eignet sich auch für Ost-/Westdächer"

Ein Dach für eine PV-Anlage braucht keine perfekte Südausrichtung, damit sich die Anschaffung lohnt. Denn Ost- und Westdächer liefern genau dann Strom, wenn die meisten privaten Haushalte mehr Energie verbrauchen als sonst – in den Morgen- und Abendstunden. Weitere Infos sowie die Anmeldung zur PV-Online-Vortragsreihe im Mai finden Sie in diesem Dokument:

  • pdf

    PV_Anlage_auch_für_Ost_West_Dächer.pdf
    Download | 578,37 KB

Donnerstag 29. April 2021

Erste Ergebnisse im kommunalen Elektromobilitätskonzept für den Landkreis Lörrach: "Workshop zu öffentlichen Ladesäulen"

Die Badische Zeitung berichtet vom digitalen Treffen zur Diskussion der Ergebnisse einer Standortanalyse für die öffentliche Ladeinfrastruktur. Das Landratsamt Lörrach betreut dieses Projekt, welches wir in Zusammenarbeit mit bnNetze GmbH begleiten. Zum Presseartikel gelangen Sie hier.

Donnerstag 15. April 2021

Verbraucherzentrale warnt vor fragwürdigen Angeboten: "Photovoltaikanlage nicht übereilt kaufen"

Beschwerden von Verbraucher*innen häufen sich: Überteuerte Angebote für Solaranlagen an Haustür oder Telefon.

Verträge, die Sie jedoch außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen haben, können Sie widerrufen. Unterstützung bei der Beurteilung Ihrer Angebote erhalten Sie bei unserem Kooperationspartner, der Energieberatung der Verbraucherzentrale, unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 809 802 400.
Für mehr Hintergrundinformationen klicken Sie auf das PDF:

  • pdf

    Vorsicht vor überteuerten Angeboten für Solaranlagen
    Download | 162,62 KB

Donnerstag 01. April 2021

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale: "Mit dem richtigen Kniff Heizkosten sparen"

Jedes Jahr flattert die Heizkostenabrechnung in Ihren Briefkasten. Da sie dieses Jahr aufgrund von Homeoffice und der CO2-Bepreisung höher ausfallen könnte, lesen Sie im Folgenden wertvolle Tipps zum Sparen von Heizkosten.

  • pdf

    Spartipps Heizkosten
    Download | 579,65 KB

Donnerstag 18. März 2021

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale: "Die wichtigsten Änderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes für Verbraucher*innen"

Worauf (zukünftige) Betreiber*innen einer Photovoltaik-Anlage aufgrund der Änderungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ab 2021 achten müssen, lesen Sie hier:

Unsere Sponsoren