Mitgemacht und mitgespart: Praktische Energiespartipps für Ihren Haushalt

Wenn jeder Haushalt seinen jährlichen CO2-Fußabdruck durch einfache Energieeinsparungen ein wenig senkt, haben wir gemeinsam schon viel erreicht!
Denn der Bereich private Haushalte hat den viertgrößten Anteil an den deutschlandweiten CO2-Emissionen.

Schonen Sie Ihren Geldbeutel und tragen Sie so ganz nebenbei zu mehr Klimaschutz bei.
Wie das schnell und unkompliziert geht, zeigen Ihnen die monatlichen Energiespartipps der Energieberatung der Verbraucherzentrale, unser Kooperationspartner in Sachen Energie im Alltag sparen.

Juni: Raus mit der alten Heizung!

In den Sommermonaten lässt sich eine Heizung optimal modernisieren, da die Heizung kaum benötigt wird und so das Fehlen der Heizung nicht zu Frieren und Bibbern in den eigenen vier Wänden führt!

Generell ist es ratsam, den Heizungstausch frühzeitig zu planen, damit man nicht plötzlich von einer defekten Heizung überrascht wird. Außerdem ist die Anschaffung einer neuen Heizung meist eine Entscheidung für die nächsten 20 Jahre.
Im letzten Jahr waren vor allem Wärmepumpen, Biomasse-Heizungen und Solarthermie gefragt.

Da eine pauschale Empfehlung aber nicht möglich ist, da diese von verschiedensten Faktoren abhängt, sollten Sie sich individuell beraten lassen.
So erhalten Sie auch wichtige Infos zu Fördermöglichkeiten. Bei umweltfreundlichen Alternativen können Sie bis zu 45% fördern lassen.

Die Bedingungen waren noch nie so attraktiv wie aktuell: Informieren Sie sich und nehmen Sie Ihren Heizungstausch in Angriff!

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, unser Kooperationspartner in Sachen Energiethemen für Privathaushalte, steht Ihnen gerne kostenfrei unter 0800 809 802 400 zur Verfügung.

Mai: Alles dreht sich um die Sonne

Am 3. Mai ist Tag der Sonne, deshalb gibt es diesen Monat neben Tipps für Solaranlagen für Warmwasser und Heizung zahlreiche kostenlose Online-Vorträge über Photovoltaik (PV), Speicher und Balkon-Anlagen.

Neben Infoveranstaltungen unseres Kooperationspartners bieten auch wir in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Lörrach am Montag, 10. Mai von 18 bis 19:30 Uhr ein informatives und kostenloses Online-Event rund um das Thema PV an. Welche spannenden Vorträge auf Sie warten, sehen Sie hier.

Neben PV-Anlagen, welche Energie liefern und in privaten Haushalten am häufigsten genutzt werden, gibt es auch thermische Solaranlagen. Diese sorgen für Wärme, eignen sich aber eher für Haushalte mit mehr als vier Personen.
Weitere Tipps zur Nutzung von Solarthermie haben wir hier zusammengestellt:

April: Ab in den Garten!

Die Energiespartipps im April drehen sich rund um das Thema Sonne, Wasser und Strom.
Sie erfahren, wie Sie selbst an ihrem Wohnmobil, Balkon oder der Gartenhütte eigenen Solarstrom produzieren können.
Damit die Badesaison in Ihrem Pool nicht aufgrund zu hoher Kosten ins Wasser fällt, geben wir Ihnen wichtige Hinweise zur Filteranlage und Poolheizung.
Wie mähen Sie eigentlich Ihren Rasen? Wässert der Wassersprenger Ihren Garten? Dann haben wir wertvolle Tipps für Sie zum Thema elektrische Gartengeräte.

Allgemeine Hinweise

Unsere Sponsoren