Kostenlose Online-Inforeihe "KMU: Schlüssel zum Meistern der Klimakrise"

Am 14.10.2021 startete mit der Live-Auftaktveranstaltung “Nachhaltiges Wirtschaften kostet – nichts tun kostet mehr” unsere große, kostenlose KEFF Themenreihe “KMU: Schlüssel zum Meistern der Klimakrise” mit Online-Infoveranstaltungen, welche konkrete Tipps zur Bewältigung der anstehenden Veränderungen angesichts des Klimawandels geben.

Monatlich bieten wir Ihnen nun sechs informative, kostenlose Online-Vorträge zu folgenden Themen an:

09.11.2021 – 19 Uhr
Das kostenfreie E-Tool – Energiedatenerfassung und -auswertung für kleine und mittelständische Unternehmen.
Referent: Marcel Quinten, Handwerkskammer des Saarlands

09.12.2021 – 19 Uhr
Abwärmenutzungspotenziale erkennen und erschließen – das neue Kompetenzzentrum Abwärme.
Referent: Erik Heyden, Projektleiter Kompetenzzentrum Abwärme, Umwelttechnik BW GmbH

15.01.2022 – 9 Uhr
Nutzen Sie Ihre Flächen für Photovoltaik! – Wie Unternehmen von der Solarstromerzeugung profitieren können.
Referent: Franz Pöter, Solar Cluster Baden-Württemberg e.V.

08.02.2022 – 19 Uhr
CO2 Bepreisung – bedeutend für Betrieb und Klimaschutz.  
Referent: Jakob Flechtner, Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.

10.03.2022 – 9 Uhr
Heizen und Kühlen von gewerblichen Gebäuden mit innovativer Wärmepumpentechnik.
Referent: Dr. Ulrich Leibfried, Consolar Solare Energiesysteme GmbH

28.04.2022 – 9 Uhr
Wirtschaftlichkeitsberechnungen VDI 2067-1 und VDI 6025, Amortisatzionszeit und Risikobetrachtung.
Referent: Sven Kirchhoff, Solarcomputer GmbH

Alle Vorträge sind kostenlos und finden online per Zoom statt.


Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

+++ Gerne können Sie sich auch bereits für die Live-Abschlussveranstaltung am 19.05.2022 anmelden!
Weitere Infos erhalten Sie unten. +++

Bitte teilen Sie uns mit, bei welchen Vorträgen Sie teilnehmen möchten und aus welchem Unternehmen Sie kommen. Vielen Dank.


Hier finden Sie den Flyer zu unserer Online-Inforeihe "KMU: Schlüssel zum Meistern der Klimakrise" sowie zur Live-Abschlussveranstaltung im Mai 2022

  • pdf

    Online-Inforeihe "KMU: Schlüssel zum Meistern der Klimakrise"
    Download | 994,3 KB


Feierliche Live-Abschlussveranstaltung am 19. Mai 2022

Eine Inforeihe, die feierlich eröffnet wird, muss auch feierlich beendet werden!

Nach den sechs Online-Vorträgen von November 2021 bis April 2022 folgt
am 19.05.2022
die Live-Abschlussveranstaltung “Wirtschaft ist mehr”
im Kreistagssaal Waldshut-Tiengen
gemeinsam mit unserem KEFF-Konsorten, der Energieagentur Kreis Konstanz.

Referent dieser Abschlussveranstaltung ist Dr. Michael Kopatz, Projektleiter Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik am Wuppertal Institut sowie Autor mehrerer Bücher:

  • “Wirtschaft ist mehr! Wachstumsstrategien für nachhaltige Geschäftsmodelle in der Region. Das Buch zur Wirtschaftsförderung 4.0”
  • “Schluss mit der Ökomoral! Wie wir die Welt retten, ohne ständig daran zu denken.”
  • “Die Ökoroutine – Damit wir tun, was wir für richtig halten.”

Hier können Sie Dr. Kopatz schon einmal kennenlernen:
2018 war er zu Gast beim ZEIT WISSEN-Kongress “Die Zukunft beginnt jetzt” und stellte sein Konzept der Ökoroutine vor. Sehr sehenswert, viel Spaß!

Sobald es mehr Infos zu dieser Veranstaltung gibt, lesen Sie hier davon.

Gerne können Sie sich schon jetzt zur kostenlosen Live-Abschlussveranstaltung mit Angabe Ihrer Teilnehmer*innen-Anzahl bei Herr Heim anmelden: michael.heim@keff-bw.de.

Wir freuen uns, Sie im Mai in Waldshut begrüßen zu dürfen!


Tauchen Sie ein in die vergangene Live-Auftaktveranstaltung "Nachhaltiges Wirtschaften kostet - nichts tun kostet mehr"

Hier können Sie die gesamte Veranstaltung bequem von zu Hause anschauen.

Gemeinsam mit Geschäftsführenden der KMU aus den Landkreisen Lörrach und Waldshut haben wir mit unserer Auftaktveranstaltung “Nachhaltiges Wirtschaften kostet – nichts tun kostet mehr” die Online-Inforeihe “KMU: Schlüssel zum Meistern der Klimakrise” eröffnet.

Wir haben uns sehr über das große Interesse gefreut und konnten daher auch eine Live-Übertragung anbieten.

Landrätin Marion Dammann und Christian Eschbach, Vorstandsmitglied der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden, eröffneten die Inforeihe.

Prof. Dr. Claus-Heinrich Daub, Experte für nachhaltige Unternehmensführung, machte in seinem Vortrag “Nachhaltiges Wirtschaften kostet – nichts tun kostet mehr” den großen Einfluss der KMU deutlich.
Denn die Wirtschaft als größte Verursacherin ökologischer Schäden müsse ihrer Verantwortung gerecht werden. Dass nachhaltiges Handeln nicht nur Vorteile für die Umwelt bringt, zeigen diese Effekte nachhaltiges Wirtschaftens:

  • Kosteneinsparungen
  • Verbesserung Produktqualität
  • Erschließung grüner Märkte und dadurch Gewinne
  • Steigerung Markenwert
  • Verbesserte Reputation
  • Entwicklung und Bindung wertvollen Humankapitals

Außerdem gab Herr Dr. Daub den Teilnehmenden fünf Tipps für einen dauerhaften Erfolg nachhaltiger Unternehmensführung mit an die Hand.

Diese Tipps, die weiteren Inhalte seines Vortrags sowie die Präsentation von Herr Dr. Heim zum KEFF-Check, dem kostenlosen Energieeffizienz-Check für Ihren Betrieb, können Sie sich hier herunterladen:


Veranstaltungen für mehr Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen

Das Portal PURE BW der Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz (UTBW) bietet Informationen und Unterstützung rund um die Themen Ressourceneffizienz und Umwelttechnik.
Neben Produkten, Technologien und Unternehmen sowie der/dem geeigneten Ansprechpartner*in finden Sie hier zahlreiche, meist kostenlose Veranstaltungen.
Von der kleinen Inforunde bis zum großen Kongress – schauen Sie, welcher Input Sie voranbringt!

Unsere Sponsoren